Pfadrangerleiter-Seminar

Die Seminarteilnehmer werden hineingenommen in die persönliche Entwicklung der Pfadranger, in die Anforderungen an einen Pfadrangerleiter und die alltäglichen Fragen, die eine Pfadranger-Arbeit mit sich bringt. Die Herausforderung, erfolgreich die Pfadrangerstufe im Stammposten zu etablieren, soll für die Teilnehmer nicht Wunschdenken bleiben, sondern machbar sein. Von der Leitung eines Pfadrangerteams bis zum erfolgreichen Miteinander eines gewachsenen Pfadrangerstammes mit anderen Gemeindebereichen soll das ganze Spektrum der Pfadranger-Arbeit und die nötigen Rahmenbedingungen aufgezeigt werden. Auch Stammleiter, die strategisch ihren Stamm entwickeln wollen, können praxisnahe Erfahrungen von erfolgreichen Stämmen aus ganz Deutschland mit einer guten Pfadrangerarbeit mitnehmen.


ZIELGRUPPE: Idealerweise Pfadrangerleiter; aber auch Pfadfinderleiter, die mit ihrem Team vor dem Wechsel zur Pfadrangerstufe stehen.  Ebenso die Pfadranger-Koordinatoren aus den Regionen und Stammleiter, die ihren Stamm strategisch weiterentwickeln wollen durch eine gute Pfadrangerarbeit.

VORAUSSETZUNGEN: Das NTC wurde absolviert.

KOSTEN: 70,– €. Der Beitrag ist nach der Buchungsbestätigung durch die Trainingkoordination fällig. Bei Anmeldung nach dem Anmeldestichtag erhöht sich der Beitrag um 10 Euro.

ANMELDESTICHTAG: Vier Wochen vor Seminarbeginn. Jeder Teilnehmer erhält dann eine schriftliche Anmeldebestätigung. Die Plätze werden nach Eingang der schriftlichen Anmeldungen vergeben

ZUR ANMELDUNG: ►Anmeldeformular

Das Seminar findet im Rahmen eines Großseminares mit vielen anderen Seminaren statt: KDS, PRS, SLS, NMS, Jurtenbau, Pfadfinderküche, Spieleseminar. Das ist auch eine Gelegenheit um als Mitarbeiterschaft eines Stammes gemeinsam dort hin zu fahren.


© 2018 Royal Rangers Deutschland